Wird geladen ...

Jägerausbildung

Jagd- und Naturschutz erfordern ein Höchstmaß an Verantwortung. Um dieser gerecht zu werden, besitzen Jäger eine staatlich anerkannte Ausbildung und somit umfangreiche Kompetenz in Sachen Natur. Vor dem Jagdschein stehen über 120 Unterrichtsstunden über theoretisches Wissen, eine Menge Fleiß und schließlich eine Prüfung. Neben Fächern wie Jagdbetrieb, waidgerechte Jagdausübung, Sicherheitsbestimmungen, Waffentechnik, Führung & Handhabung von Waffen sowie Jagdrecht nimmt die Wissensvermittlung über Tierarten, Wildbiologie, Wildhege und Naturschutz großen Raum in der Ausbildung ein.

Wir als Jägerschaft sind stolz darauf, eine vom Land Hessen anerkannte Naturschutz-Organisation zu sein und möchten mit der Jägerausbildung dazu beitragen, Kompetenz und Kultur der Jagd zu vermitteln.
Daher freuen wir uns sehr über Ihr Interesse an unserer Jägerausbildung.

Kontaktpersonen Oliver Blüm
Jungjägerausbildungsleiter
jjaeger@bergstraesser-jagd.de
64401 Groß-Bieberau OT Rodau

Jägerschlag auf Schloss Lichtenberg in Fischbachtal

5.7.24
Alt

Der feierliche Jägerschlag der JagdscheinabsolventInnen vom Jungjägerlehrgang Forsthaus Almen wurde in diesem Jahr am Freitag, den 14.06. auf Schloss Lichtenberg in Fischbachtal ausgerichtet. Der Zusammenschluss der 3 Jagdvereine - Dieburger Jägerschaft e.V., Jagdklub St. Hubertus Bergstraße sowie der Verein der Jäger Odenwald - wechselt sich hierbei jährlich ab die AbsolventInnen Ihrer gemeinschaftlich gegründeten Jagdschule zu ehren.

„Der Jägerschlag stellt im Leben eines Jägers den...

Neue Ansprechpartnerin für junge Jägerinnen und Jäger

8.3.24

Der Vorstand des Jagdklubs St. Hubertus möchte seine Angebote gezielt für junge Jägerinnen und Jäger erweitern sowie attraktiver und moderner gestalten. Hierzu wollen wir eine Plattform für die Gruppe unserer jungen Mitglieder schaffen.
Lisa Brunnengräber möchte diese Aufgabe gerne übernehmen, worüber wir uns natürlich sehr freuen.
Lisa stellt sich im Folgenden kurz selbst vor:

Mein Name ist Lisa Brunnengräber, ich wohne in Einhausen und besitze seit 2011 einen Jagdschein.

Auf der letzten Sitzung des Gesamtvorstands hat Joachim Kilian mich bereits kurz vorgestellt. Der Vorstand hat den Wunsch, den Jagdklub für junge Menschen noch attraktiver zu machen und war deshalb auf der Suche nach „einem jungen Gesicht...

Jägerschlag 2022

12.5.22
Alt

Nach zweijähriger Pause konnten die Bergsträßer Jäger am 6. Mai gemeinsam mit dem Verein der Jäger im Odenwald und der Dieburger Jägerschaft die erfolgreichen Absolventen der Jägerprüfung endlich wieder in angemessenem Rahmen zu Jägern schlagen. Die feierliche Zeremonie wurde auf der Freilichtbühne in Heppenheim durchgeführt. Da mit den Jahrgängen 2019/20, 2020/21 und 2021/22 Jungjägerinnen und Jungjäger aus drei Jahrgängen geehrt wurden, leisteten Lucas Schumacher und Jacob Lulay das...

Jungjägerlehrgang Forsthaus Almen 2019/20

24.1.20
Alt

Neues von unserem Ausbildungsbetrieb „Jungjägerlehrgang Forsthaus Almen“
Nachdem so gut wie alle theoretischen Themen in den verschiedenen Fachgebieten abgearbeitet sind, stehen jetzt freitags die Wiederholungen zur Festigung des erlernten Stoffes an.
An allen Samstagen bis zur Jägerprüfung, welche Ende April und Anfang Mai stattfinden wird, wird jetzt auf dem Schießstand der Odenwälder Jäger geschossen. Auf diesem Stand wird auch die Schießprüfung abgelegt.
Da sich...

Jungjägerlehrgang „Forsthaus Almen“: Exkursionen

27.9.19
Alt

Exkursionen sind neben der theoretischen Ausbildung und der Praxis in den Lehrrevieren ein wesentlicher Bestandteil des Jahreslehrgangs.

Unsere letzten beiden Exkursionen führten uns in das Revier Beerfelden, zu unserem Ausbilder für das Fach Hundewesen Wilfried Heckmann, und in die „Alte Fasanerie“ in Klein-Auheim, wo wir die Brunft des Rotwilds miterlebten.

Exkursion ins Revier Beerfelden: Hundewesen

Vor kurzem waren wir im Revier Beerfelden bei unserem Ausbilder für...

Jungjägerkurse-Termine

Aktuell liegen keine Termine vor.


Galerie-Bilder

Alt
Jägerschlag 2022
Alt
Jungjägerlehrgang 2019/20
Alt
Exkursion "Alte Fasanerie"
Alt
Exkursion Beerfelden: Hundewesen

Jägerausbildung

Jagd- und Naturschutz erfordern ein Höchstmaß an Verantwortung. Um dieser gerecht zu werden, besitzen Jäger eine staatlich anerkannte Ausbildung und somit umfangreiche Kompetenz in Sachen Natur. Vor dem Jagdschein stehen über 120 Unterrichtsstunden über theoretisches Wissen, eine Menge Fleiß und schließlich eine Prüfung. Neben Fächern wie Jagdbetrieb, waidgerechte Jagdausübung, Sicherheitsbestimmungen, Waffentechnik, Führung & Handhabung von Waffen sowie Jagdrecht nimmt die Wissensvermittlung über Tierarten, Wildbiologie, Wildhege und Naturschutz großen Raum in der Ausbildung ein.

Wir als Jägerschaft sind stolz darauf, eine vom Land Hessen anerkannte Naturschutz-Organisation zu sein und möchten mit der Jägerausbildung dazu beitragen, Kompetenz und Kultur der Jagd zu vermitteln.
Daher freuen wir uns sehr über Ihr Interesse an unserer Jägerausbildung.

Wie und wo kann ich eine Ausbildung zum Jäger machen?

Die Jungjägerausbildung wird von den drei Vereinen Dieburger Jägerschaft e.V., Verein der Jäger im Odenwald e.V. und dem Jagdklub St. Hubertus Bergstraße e. V. gemeinsam getragen. Die Ausbildung ist in theoretische und fachpraktische Einheiten untergliedert. So stehen beispielsweise Unterrichtseinheiten in den verschiedensten Sachgebieten wie Wildtierkunde, Land- und Waldbau, jagdliche Gesetzgebung etc. auf dem Ausbildungsplan. Die theoretischen Kenntnisse werden parallel durch Ausbildungseinheiten in der Praxis vertieft (diverse Exkursionen, jagdliches Schießen, Reviergänge, etc.).

Unsere Jungjägerausbildung findet im Verbund mit dem Verein der Jäger im Odenwald und der Dieburger Jägerschaft im Forsthaus Almen in Fürth-Weschnitz statt.

Das Forsthaus ist im Besitz der Gemeinde Fürth und wurde in den letzten Jahren von Grund auf renoviert und den Anfordernissen moderner Tagungsstätten gemäß gestaltet.

Alle Informationen über den Ort, unser Ausbildungskonzept, Kosten und Termine finden Sie auf der Website des Forsthaus Almen: www.jagdausbildung.org

Kontaktpersonen Oliver Blüm
Jungjägerausbildungsleiter
jjaeger@bergstraesser-jagd.de
64401 Groß-Bieberau OT Rodau
Regelm. Kurstermine ???Wochentag ?? Uhrzeit Ort
Adresse

Hegeringschießen 2024 des HR III

24.6.24
Alt

Der Hegering III veranstaltete am Sonntag, 23. Juni 2024, sein alljährliches Hegeringschießen. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen fanden sich um 9 Uhr 22 aktive Schützen und zehn Angehörige auf dem Schießstand in Siedelsbrunn ein.
In den Disziplinen 100 m stehend angestrichen auf den Bock, 100 m liegend auf den Fuchs und 15 Trap-Tauben wurde als Tagessieger und Empfänger des Wanderpokals Jörg Hänssler mit 168 von 175 möglichen Ringen ermittelt. Im folgten auf Platz 2 Hans...

Hegering III im Schießkino

31.10.23
Alt

Am 24. Oktober 2023 trafen sich 20 Mitglieder vom Hegering-III Bergstraße in Östringen im Schießkino Vogel.

Dort wurden über 4 Stunden die Schießfähigkeiten auf flüchtendes Schwarz- und Rotwild geübt.

Alle Teilnehmer hatten Spaß und waren froh diesen Termin wahrgenommen zu haben.

Im nächsten Jahr wird wieder ein Termin mit dem Schießkino vereinbart.

Hegeringschießen 2023 - HR3

17.7.23
Alt

Der Hegering III veranstaltete am Sonntag, 18. Juni 2023, sein alljährliches Hegeringschießen. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen fanden sich um 9 Uhr zwanzig aktive Schützen und zehn Angehörige auf dem Schießstand in Siedelsbrunn ein.
In den Disziplinen 100 m stehend angestrichen auf den Bock, 100 m liegend auf den Fuchs und 15 Trap-Tauben wurde als Tagessieger und Empfänger des Wanderpokals Jörg Hänssler mit 163 von 175 möglichen Ringen ermittelt. Im folgten auf Platz 2...

Hegering 3 imd Schießkino Wetzlar

20.10.22
Alt

Am 7.10.2022 waren 22 Mitglieder vom Hegering – III im Schießkino in Wetzlar.

Über 4 Stunden wurden die Schießfähigkeiten auf flüchtendes Schwarz- und Rotwild vertieft.

Alle Teilnehmer waren sehr froh an diesem Termin teilgenommen zu haben.

Preisschießen des Hegerings III

8.9.21
Alt

Am 28. August 2021 fand auf dem Schießstand des Jagdklubs St. Hubertus Bergstraße das diesjährige Preisschießen des Hegerings III statt.

Unter der Einhaltung der allgemein gültigen Coronaregeln wurden die Disziplinen „5 Schuss stehend angestrichen auf den Bock“, „5 Schuss liegend auf den Fuchs“ und „15 Traptauben“ geschossen.

Sieger mit 160 von 175 möglichen Punkten wurde Joachim Häberlein. Den 2. Platz belegte mit 158 Ringen Jörg Hänssler, gefolgt von Hans-Jürgen Goss mit 151...

Jungjägerkurse-Termine

Aktuell liegen keine Termine vor.


Galerie-Bilder